Diese Teilnahmebedingungen sollen das Verhältnis zwischen Blogger und Blogger4Blogger.com regeln. Jeder Blogger, der sich auf Blogger4blogger.com registriert, akzeptiert diese Teilnahmebedingungen.

Der Betreiber von Blogger4Blogger.com
Blogger4Blogger.com wird von der Bagout Entertainment betrieben. Bei Blogger4Blogger.com handelt es sich jedoch um kein kommerzielles Portal. Blogger4Blogger.com ist für Blogger kostenlos!

Wer darf Teilnehmen?
Teilnehmen darf jeder der sich Blogger nennt, jedoch zählen dazu auch Autoren, Journalisten, Lektoren. Jeder dieser Gruppen kann sich kostenlos auf Blogger4Blogger.com registrieren und dieses Portal in seinem vollen Umfang nutzen.

Wer darf nicht teilnehmen?
Blogger oder Blogs mit rassistischen, politischen, pornografischen (FSK18), Kriegsverherrlichenden Inhalten sind ausgeschlossen, eben so sind Blogs ausgeschlossen die das Ziel verfolgen, Leser zu Täuschen.

Blog Freischaltung
Jeder Blogger kann seinen Blog in Blogger4Blogger.com für die B4B-Liste eintragen. Jeder Blog wird vor der Freischaltung überprüft, so kann eine Freischaltung des Blogs bis zu 10 Tage in Anspruch nehmen. Über die Freischaltung oder nicht Freischaltung wird der Blogger per E-Mail informiert.

Wird ein Blog nicht in die B4B-Liste aufgenommen, so erhält der Blogger einen Hinweis bzw. einen Ablehnungsgrund per E-Mail. Erst nach der Behebung des Ablehnungsgrundes kann der Blogger seinen Blog erneut eintragen. Ein Recht auf Aufnahme in die B4B-Liste besteht zu keiner Zeit!

Registrierung
Für die Registrierung auf Blogger4Blogger.com werden folgende Daten für die Erstellung eine benötigt:

Benutzername (Name des Blogs)
gültige E-Mail-Adresse (wichtige Informationen kommen da hin)
Passwort
eventuell die Domain zu deinem Blog
Nach der Registrierung erhält jeder Blogger einen Bestätigungslink, dieser schaltet den Account erst frei.

Pixelbanner

Jeder Blogger, der seinen Blog auf Blogger4Blogger.com in die B4B-Liste eingetragen hat, muss den Pixelbannern in seinem Blog setzen. Ist der Pixelbanner nicht gesetzt, so wird der Blog nicht in die B4B-Liste aufgenommen. Blogger, die den Pixelbannern nach erfolgreicher Freischaltung von Ihrem Blog entfernen, werden aus der B4B-Liste gelöscht und der Account wegen Betrugsversuch gesperrt. Eine wieder Teilnahme an Blogger4Blogger.com ist nicht mehr möglich.

Werbung und Nutzleserkommentare
Auf Blogger4Blogger.com ist ein Forum eingerichtet, in dem sich Blogger untereinander austauschen können. Im Forum ist das Posten von Affiliate-Links, Ref-Links etc. verboten. Blogger, die zu einem Beitrag nichts beizuführen haben, das Problem des Fragenstellers löst. So nimmt der Blogger sich ein Thema, wo er helfen kann. Sollte das ein Blogger nicht tun und die Forenruhe durch Nutzlosekommentare stören, so wird dieser aus dem Forum dauerhaft ausgeschlossen.

Spam und Abotausch
Es ist jedem Blogger der sich auf Blogger4Blogger.com registriert hat, untersagt andere Blogger auf zu Vordern seinen Blog zu abonnieren. Abonniert ein Blogger einen Blog, der auf Blogger4Blogger.com registriert ist, so ist das kein Abtausch. Jedoch darf der Blogger den anderen auf sein Blog-Abo nicht hinweisen. Jeder Blogger abonniert das, was er für richtig hält und nicht weil es einer sagt.

Das Forum darf mit der artigen Beiträgen nicht befüllt werden, jeder Blogger hat die Möglichkeit seinen Blog genau in der B4B-Liste vorzustellen, zusätzlich kann er diesen auch im Forum unter Mein Blog noch einmal beschreiben. Doppelte Fragen nur anders formuliert werden eben so als Spam gewertet, der Beitrag im Forum wird mit dem Link zu dem schon existierenden Beitrag geschlossen!

Moderatoren, Administratoren, Wächter
Den Moderatoren und Wächtern sind im gesamten Portal von Blogger4Blogger.com folge zu leisten. Wächter überwachen das Forum, diese haben das recht Beiträge in den Kategorien zu verschieben, Beiträge zu sperren und Beiträge zu löschen. Sollte sich ein Blogger von einem Wächter ungerecht behandelt fühlen, so kann sich der Blogger an einen Moderator wenden.

Zum Wächter kann ernannt werden, der:

Keine Sperren hatte,
kein Spam,
einen freundlichen Umgang bewiesen hat,
im Allgemeinen auf B4B hilfsbereit und freundlich ist.
Zum Moderator kann ernannt werden, der:

Länger als 6 Monate Wächter war,
als Wächter die Ordnung im Forum gehalten hat,
ein guter Team-Player als Wächter war.
Wächter und Moderatoren können nur von den Administratoren als diese befördert werden. Ein Moderator kann einen Wächter als Moderator vorschlagen, eben so kann ein Wächter einen Blogger als Wächter vorschlagen. Wenn auf Blogger4Blogger.com ein Wächter benötigt wird, so wird dieses offiziell im Forum ausgeschrieben und jeder kann sich darauf bewerben. Von Bewerbungen per E-Mail sollte jedoch abgesehen werden.

Eintrag in die B4B-Liste
Jeder Blogger, der seinen Blog in die B4B-Liste einträgt, ist damit einverstanden, dass sein Blogbeitrag auch auf Blogger4Blogger.com und auf der Blogger4Blogger.com Facebook-Seite veröffentlicht wird. Stimmt dem ein Blogger nicht zu, so kann er seinen Blog nicht in die B4B-Liste eintragen.

Diese Daten sind für den Eintrag in die B4B-Liste notwendig:

Blog Domain (nicht der Domain Feed)
Blog Domain Feed
Beschreibung (min. 450 Wörter)
Name & Vorname des Betreibers (Reale Name)*
Daten mit * werden nicht veröffentlicht!

Ohne Angaben dieser Informationen kann ein Blog nicht in der B4B-Liste freigeschaltet werden.

Werbung auf Blogger4Blogger.com
Blogger4Blogger.com sieht von Werbung und Affiliate-Links auf Blogger4Blogger.com ab, so ist Blogger4Blogger.com werbefrei, jedoch hat jeder Blogger die Möglichkeit kostenlos mit seinem Banner auf Blogger4Blogger.com zu werben.

Wann wird ein Blog für Werbung auf Blogger4Blogger.com zugelassen?

Für die Werbung auf Blogger4Blogger.com werden Blogs zugelassen, die folgenden Kriterien erfüllen:

Informative und gut strukturierte Beiträge
wenig Werbung in den Beiträgen und auf der Blog-Startseite
mehrmals Beiträge pro Woche (min. 2-mal pro Woche)
positives Verhalten auf Blogger4Blogger.com
der Blog hat mindestens 45 Beiträge.


Schlussbestimmungen
Diese Teilnahmebedingungen können im Laufe der Zeit an Blogger4Blogger.com angepasst werden. Jede Änderung wird dem Blogger per E-Mail mit geteilt, er kann bis 7 Tage nach Erhalt, der E-Mail den Änderungen widersprechen, verstreicht diese Frist, so gelten die Änderungen als akzeptiert.

Sollten teile dieser Teilnahmebedingungen unwirksam werden so bleiben alle anderen unberührt gültig.

Stand: 01.03.2022